0621 842 528 0
Einbruchschutz - Almas Industries

Einbruchschutz – Almas Industries

Ob Dienstleistungsunternehmen, Produktionshallen oder der Kiosk von nebenan, letztendlich haben alle Unternehmen eines gemeinsam: Der richtige Einbruchschutz, sodass kein finanzieller Schaden dem Unternehmen zum Verhängnis wird. Die näher rückende Winterzeit macht die richtige Absicherung des Unternehmens noch dringlicher, wenn die Tage kürzer werden und die längeren Nächte potentiellen Einbrechern mehr Möglichkeiten bietet bei Unternehmen einzubrechen.

Almas Industries gibt einige nützliche Tipps, wie die Sicherheit des Unternehmens verbessert.

Tipps für den richtigen Einbruchschutz – Wie Sie Ihre Sicherheit verstärken

Hinterher ist man immer schlauer? Nicht unbedingt! Denn es muss nicht immer etwas passieren, damit die richtigen Maßnahmen ergriffen werden. Schon im Voraus können Unternehmen einen großen Schritt in die richtige Richtung machen.

Versicherungsunterlagen & Vds

Manche Versicherungen setzten bestimmte Schutzmaßnahmen voraus. Ein guter erster Schritt ist demnach, diese Mindestvoraussetzungen zu erfüllen.

Weiterhin kann die erste Anlaufstelle die VdS Schadenverhütung sein. Das größte Institut in Europa für Unternehmenssicherheit bietet verschiedene Dienstleistungen rund um Bereich Unternehmenssicherheit an. Die VdS ist eine gute Anlaufstelle zur Orientierung, welche Schutzmaßnahmen notwendig sind.

Fenster austauschen

Wenn die Büroräume nicht gerade im 5. Stock sind, so sind Fenster ein sehr hohes Einbruchsrisiko. Vor allem alte Fenster sind für Einbrecher keine Herausforderung und in Sekunden aufgehebelt. Daher sollte man diese austauschen und gegen Fenster ersetzen, die auch bei längerer, schwerer Belastung durchhalten. Solche Fenster entsprechen der Widerstandsklasse zwei und drei. Noch mehr Sicherheit bringen Fenster, die abschließbar sind.

Audits durchführen

Um ein gutes Sicherheitslevel zu haben sollte man jährliche Audits durchführen lassen. Diese decken potentielle Sicherheitslücken innerhalb des Unternehmens bzw. eines schon existierenden Sicherheitssystem auf. Dabei wird nicht nur der Standort, oder das Gebäude unter die Lupe genommen, sondern auch die Mitarbeiter. Mit diesem Wissen sind Sie dann in der Lage Sicherheitskonzepte zu erarbeiten, die diese speziellen Schwachstellen miteinbeziehen und abdecken.

Wichtig ist auch, sich auf den aktuellen Ergebnissen nicht auszuruhen. Solch ein Audit sollte regelmäßig wiederholt und evaluiert werden, sodass alle Schwächen entdeckt werden.

Weiterhin ist die richtige Kommunikation des Audits an die Mitarbeiter sehr wichtig. Das Audit ist nicht dazu da, mögliche Sicherheitslücken bei den Mitarbeitern anzuprangern. Im Gegenteil. Mitarbeiter können genauso die Sicherheit des Unternehmens bewerten und den Verbesserungsprozess mitgestalten.

zutrittskontrolleZugangskontrollen – am besten mit biometrischem per Fingerabdruck

Um alles noch besser abzusichern sollte man sicherstellen, dass alle Türen, oder einzelne Lagerräume abschließbar sind und nur die Personen mit Zugangsberechtigung einen Schlüssel haben. Dadurch erhöht sich die Sicherheit des Unternehmens enorm und erschwert potentiellen Einbrechern ihren Beutezug.

Das sorgfältige monitoren der einzelnen Schlüssel versteht sich dann von selbst, kann aber schon die nächste Herausforderung darstellen. Eine Lösung die zwar ideal ist, jedoch vielen Unternehmen noch nicht bekannt, sind biometrische Zugangskontrollen. Dabei ersetzt der Fingerabdruck den Schlüssel und „Schlüsselsalate“ gehören somit der Vergangenheit an.

Die richtige Belichtung

Die richtige Belichtung ist nicht nur für das Gebäudeinnere wichtig, sondern vor allem für den Außenbereich essentiell. Ausgangstüren und Parkflächen sollten gut ausgeleuchtet sein.

Diese Vorsichtsmaßnahme erscheint auf den ersten Blick sehr simpel, ist dafür aber umso wichtiger. Nicht nur Ihr Unternehmen ist besser geschützt, sondern auch Ihre Mitarbeiter.

Ein gutes Sicherheitskonzept, das alle Schwachstellen abdeckt ist für ein Unternehmen essentiell. Mögliche Sicherheitslücken sollten nicht einfach ignoriert, oder auf die lange Bank geschoben werden.

Durch Professionelle Beratung zum idealen Sicherheitskonzept mit ALMAS INDUSTRIES

Einbruchschutz - Almas Industries

Einbruchschutz – Almas Industries

Ein gutes Sicherheitskonzept, das alle Schwachstellen abdeckt ist für ein Unternehmen essentiell. Mögliche Sicherheitslücken sollten nicht einfach ignoriert, oder auf die lange Bank geschoben werden.

Zusätzlich sollte nicht an den falschen Stellen gespart werden. Professionelle Unternehmen wie Almas Industries erstellen zusammen mit dem Kunden und selbstverständlich vor Ort ein individuelles Sicherheitskonzept. Daneben bietet das Unternehmen eine professionelle Installation sowie Wartung an, sodass der Kunde auf ein rund um Service Paket vertrauen kann.

Für die richtige Absicherung empfehlen wir die Investition in ein Einbruchmeldesystem, optional in Kombination mit Videoüberwachung. So sichert man sein Unternehmen 24 Stunden am Tag ab und das 365 Tage im Jahr.

ALMAS INDUSTRIES ist das führende Unternehmen in Europa für Sicherheitstechnik. Mit unseren Produkten rund um Sicherheitstechnik sichern wir Gewerbe und sensible Räume zuverlässig und zu jeder Zeit. Kontaktieren Sie uns und unsere Experten vereinbaren mit Ihnen ein persönliches, unverbindliches und kostenloses  Beratungsgespräch.