0621 842 528 0

Das metallverarbeitende Unternehmen Mechanische Werkstatt Lüpke GmbH war gerade erst an den neuen Standort umgezogen, -schon gab es einen Einbruch!

Auch am alten Standort musste das Unternehmen mehrere Einbrüche verzeichnen und entschied sich daher für die Neuanschaffung eines Alarmsystems. Glücklicherweise entschied sich die MWL GmbH für die umfassende Einbruchmeldetechnik von ALMAS INDUSTRIES. Prompt trat der Ernstfall ein und eines steht fest: Das Alarmsystem hält, was es verspricht!

Bei einem Einbruch in der Nacht verschafften sich die Täter Zutritt zum Gebäude und lösten somit sofort den Alarm aus. Die Täter zerstörten das Bedienteil, in der fälschlichen Annahme, dass der Alarm dadurch deaktiviert wird. Beim Betreten des nächsten Raumes allerdings erfolgte sofort eine weitere Auslösung mit gleichzeitiger Direktansprache der Leitstelle. Die Täter traten die Flucht an.

Bei jedem Einbruch spielt die Zeit eine der wichtigsten Rollen. Es konnte ermittelt werden, dass sich die Einbrecher nur ca. 90 Sekunden aufhielten, bevor sie vom Alarmsystem von ALMAS INDUSTRIES zur Flucht gezwungen wurden. Zu wenig Zeit, um einen größeren Schaden anzurichten! Tatsächlich waren die Einbrecher in der gleichen Nacht beim Nachbarunternehmen ohne Sicherheitslösung von ALMAS eingebrochen, wo sie sich trotz Kripo-Täterfalle ganze 35 Minuten aufhielten.

Die Erleichterung von Herr Lüpke ist groß:
„Wir haben alles richtig gemacht und sind sehr zufrieden, eine Komplettabsicherung von ALMAS Industries zu nutzen. Eine Weiterempfehlung versteht sich von selbst. Das zerstörte Bedienteil wurde seitens ALMAS sofort ersetzt und (..) neu montiert. Sehr professionell nennen wir hier die Zusammenarbeit.“